Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Expeditionskonzert – Staatsphilharmonie Nürnberg – gVe Konzert

24. Februar 2022 | 20:00 - 22:30

Donnerstag, 24. Februar 2022, 20 Uhr
Programmeinführung 45 Minuten vor Konzertbeginn
Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal
Rathausplatz 1, 91052 Erlangen

Die „Expeditionskonzerte“ von Joana Mallwitz, Reisen ins Innere musikalischer Meisterwerke, sind in Nürnberg nach nur zwei Jahren bereits Kult. Entdecken Sie nun auch in Erlangen mit der jungen Generalmusikdirektorin und ihrem Orchester, der Staatsphilharmonie Nürnberg, ein großes Werk der Musikgeschichte in allen seinen Facetten.

Expeditionskonzert – Staatsphilharmonie Nürnberg
Joana Mallwitz, Leitung und Moderation

Igor Strawinski
Le Sacre du Printemps

 

Expeditionskonzert zu einem Jahrhundertereignis

Joana Mallwitz, 2019 zur Dirigentin des Jahres gewählt, wird dabei nicht nur den Taktstock führen, sondern auch selbst vom Klavier aus moderieren und in die Musik einführen. Dabei wird sie Überraschendes, Unbekanntes, Erheiterndes und auch oft Gehörtes zu einem neuen Erlebnis und Höreindruck zusammenfügen, bevor das Werk am Ende im Ganzen erklingt. Sowohl erfahrene Konzertgänger als auch interessierte Neulinge sind herzlich eingeladen, die Ohren zu spitzen und große Musik neu zu entdecken.

Mit Igor Strawinskis „Le Sacre du Printemps“ (Das Frühlingsopfer) stellt Joana Mallwitz in Erlangen eines der Schlüsselwerke des frühen 20. Jahrhunderts vor. Das 1913 in Paris entstandene Werk ist nach „Der Feuervogel“ und „Petruschka“ die dritte der drei großen Ballettmusiken, die Strawinski für die „Ballets Russes“ von Sergei Djagilew komponierte. In seinen Erinnerungen schrieb Strawinski später über die Entstehung dieser rituellen „Bilder aus dem heidnischen Rußland“:

„Als ich in St. Petersburg die letzten Seiten des ,Feuervogels‘ niederschrieb, überkam mich eines Tages – völlig unerwartet, denn ich war mit ganz anderen Dingen beschäftigt – die Vision einer großen heidnischen Feier: Alte angesehene Männer (‚Die Weisen‘) sitzen im Kreis und schauen dem Todestanz eines jungen Mädchens zu, das zufällig ausgewählt wurde und geopfert werden soll, um den Gott des Frühlings günstig zu stimmen. Das wurde zum Thema von ,Le Sacre du Printemps‘. […] Im ‚Sacre du Printemps‘ wollte ich die leuchtende Auferstehung der Natur schildern, die zu neuem Leben erweckt wird […], die Auferstehung der ganzen Welt.“

Auch ohne den Tanz, in der Fassung als reines Orchesterwerk in riesiger Besetzung setzte sich das Werk rasch auf den Konzertpodien durch und wurde zu einer der einflussreichsten Partituren des 20. Jahrhunderts überhaupt. Energie und Vitalität des Werks sind bis heute unverbraucht, die ungewöhnliche Originalität dieser Musik bis heute nachvollziehbar. Der Musikhistoriker Donald J. Grout beschrieb die Wirkung dieser Musik, die von den Zeitgenossen als schockierend neuartig empfunden wurde, so: „Strawinskis ‚Sacre‘ ist zweifellos die berühmteste Komposition des frühen 20. Jahrhunderts […]. Es hatte die Wirkung einer Explosion, die die Elemente der musikalischen Sprache so verstreute, dass sie nie wieder so zusammengefügt werden konnten wie zuvor.“ Dabei beruht das musikalische Material des Stücks eigentlich nur auf einfachen Volksliedmelodien aus Litauen und Russland. Wie es Strawinski gelang, daraus ein epochales Werk zu schaffen, das die gesamte Musikgeschichte veränderte, wird Joana Mallwitz in ihrem Expeditionskonzert aufzeigen und demonstrieren.

Text: Theobald Tiger

Details

Datum:
24. Februar 2022
Zeit:
20:00 - 22:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.gve.de/konzert-details/expeditionskonzert-staatsphilharmonie-nuernberg.html

Veranstalter

gVe – Gemeinnütziger Theater- und Konzertverein Erlangen e.V.
Telefon:
09131 86 22 52
E-Mail:
info@gve.de
Webseite:
www.gve.de

Veranstaltungsort

Heinrich-Lades Halle
Rathausplatz 2
Erlangen, 91052
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://ekm-erlangen.de
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google