Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Abgesagt! 19. Internationaler Comic Salon Erlangen – Comic Börse

13. Juni 2020 | 10:00 - 17:00

Die Stadt Erlangen muss den 19. Internationalen Comic-Salon Erlangen absagen. Die größte und wichtigste Veranstaltung für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum hätte vom 11. bis 14. Juni 2020 stattfinden sollen. Schon die weitreichenden Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus hatten die Vorbereitungen für das Kulturamt der Stadt Erlangen, für die zahlreichen Kooperationspartner und die Aussteller erheblich erschwert. Die bundesweite Absage von Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August hat nun für endgültige Klarheit gesorgt. Der im Rahmen des Internationalen Comic-Salons vergebene Max und Moritz-Preis soll jedoch auch 2020 verliehen werden. Wann und in welcher Form wird noch entschieden.

Die Comic-Branche ist, wie viele andere Kulturbereiche, von der aktuellen Krise existenziell betroffen. Um ihrer Verantwortung gegenüber den Künstlerinnen und Künstlern sowie gegenüber der Comic-Szene insgesamt gerecht zu werden und das nur alle zwei Jahre stattfindende Festival nicht ganz absagen zu müssen, hatte die Stadt Erlangen zunächst geprüft, ob ein Ersatztermin im Herbst sinnvoll ist. Nach den aktuellen Äußerungen der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin sowie den heutigen Beschlüssen des Bayerischen Kabinetts muss die Stadt Erlangen jedoch davon ausgehen, dass es noch lange unklar bleiben wird, wann Großveranstaltungen überhaupt wieder stattfinden können. Eine Verschiebung des Internationalen Comic-Salons in den Herbst ist vor diesem Hintergrund nicht realistisch. Bereits erworbene Eintrittskarten werden selbstverständlich rückerstattet.

Der seit 1984 von der Stadt Erlangen veranstaltete Internationale Comic-Salon Erlangen mit zuletzt 30.000 Besucherinnen und Besuchern hat maßgeblichen Anteil daran, dass die grafische Literatur auch in Deutschland als Kunstform anerkannt ist. Im Zentrum des Festivals steht eine Publikums-Messe mit rund 250 Ausstellern. Viele Neuerscheinungen werden erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und 500 Künstlerinnen und Künstlern kann beim Zeichnen zugesehen werden. Ein weiteres wichtiges Merkmal des Internationalen Comic-Salons Erlangen sind zahlreiche Ausstellungen im gesamten Stadtgebiet sowie ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen, Gesprächen und Diskussionen, Comic-Lesungen, Workshops, dem Comic Film Fest und einem Kinder-Comic-Festival. Außerdem vergibt die Stadt Erlangen im Rahmen des Internationalen Comic-Salons den renommierten Max und Moritz-Preis in mehreren Kategorien.

Veranstalter
Stadt Erlangen – Kulturamt
Abteilung Festivals und Programme
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen – Deutschland
Tel. +49 (0)9131 86-1408, Fax: +49 (0)9131 86-1411
E-Mail: info@comic-salon.de
Website: www.comic-salon.de

Details

Datum:
13. Juni 2020
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadt Erlangen
Telefon:
0 9131 860
Website:
www.erlangen.de

Veranstaltungsort

Redoutensaal
Theaterplatz 1
Erlangen, 91054
+ Google Karte
Website:
https://www.naegel-erlangen.de/portfolio/redoutensaal/
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo